International Office

Neuer Kooperationspartner:
Pontificia Universidad Católica de Chile

Diese Woche wurde ein Kooperationsvertrag zwischen der Medizinischen Universität Graz und der medizinischen Fakultät der Pontificia Universidad Católica de Chile (PUC) in Santiago de Chile unterzeichnet, der die rechtliche Basis für Studierendenaustausch, Personalmobilität und weitere Kooperationen zwischen den beiden Universitäten bildet.

Kooperation PUC und Med Uni Graz

Zwischen der PUC und der Med Uni Graz besteht bereits eine langjährige Forschungskooperation. Diese Kooperation kann dank des neuen Vertrags auf Studierenden- und Personalmobilität im Rahmen der Mobilitätsprogramme der Med Uni Graz erweitert werden. Die neue Kooperation wurde von Mag. Heidrun Mörtl, Leiterin des International Office der Med Uni Graz, und Amparo Braco, Deputy Diector for Internationtional Relations I International Affairs im Mai 2019 im Rahmen der Bildungskonferenz NAFSA in Washington, DC im Detail besprochen.

Famulaturen und Praktika im KPJ

Konkret stehen für Med Uni Graz-Studierende ab dem Studienjahr 2020/21 jährlich zwei Plätze für eine Famulatur bzw. für ein Praktikum im KPJ an der PUC zur Verfügung. Diese Plätze werden vom International Office im Rahmen des Mobilitätsprogramms Clinical Rotations gefördert, für das sich Studierende aktuell bewerben können.

Fördermöglichkeiten über Erasmus+ International Credit Mobility (KA107)

Die Pontificia Universidad Católica de Chile ist darüber hinaus eine Partnerinstitution der Med Uni Graz im Rahmen der Erasmus+ International Credit Mobility (KA107). Erasmus+ KA107 ist ein Mobilitätsprogramm der Europäischen Union, das Studien- und Praktikumsaufenthalte für Studierende, sowie Lehr- und Fortbildungsaufenthalte für Hochschulpersonal an Partnerinstitutionen weltweit fördert. Im aktuellen Projekt (2020-2023) stehen für Mobilitäten zwischen der PUC und der Med Uni Graz Erasmus+ Fördergelder in der Höhe von EUR 14.030,00 zur Verfügung.

Über die PUC

Die Pontificia Universidad Católica de Chile ist eine von sechs katholischen Universitäten in Chile. Im THE World University Ranking 2020 belegte die PUC Platz 1 der Hochschulen in Lateinamerika. Zur medizinischen Fakultät der PUC, an der unter anderem das 12-semestrige Medizinstudium angeboten wird, gehören drei Krankenhäuser, neun Ambulanzzentren, drei „Centros de Salud Familar“ und zahlreiche Einheiten in staatlichen Krankenhäusern und Gesundheitseinreichungen, die Studierenden eine vielfältige klinische Erfahrung ermöglichen.

Medizinische Fakultät, PUC: https://facultadmedicina.uc.cl/

  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT