International Office

Erasmus+ KA 107:
International Credit Mobility

Erasmus+ KA 107 ist ein Mobilitätsprogramm der Europäischen Union, das Studien- und Praktikumsaufenthalte für Studierende, sowie Lehr- und Fortbildungsaufenthalte für Hochschulpersonal an Partnerinstitutionen weltweit fördert. Für das laufende Projekt von August 2019 bis Juli 2022 wurden Förderungen für Incoming- und Outgoing-Mobilitäten zwischen der Med Uni Graz und folgenden Partnerinstitutionen in der Höhe von EUR 150.130,00 genehmigt:

  • Albanien: University of Medicine Tirana | Canadian Institute of Technology
  • Australien: University of Newcastle | University of Queensland
  • Dominikanische Republik: Instituto Tecnológico de Santo Domingo
  • Kolumbien: Universidad CES
  • Mexiko: Universidad de Guadalajara
  • Nepal: Kathmandu University
  • USA: Central Michigan University | University of Missouri – Kansas City

Personalmobilität zu Unterrichtszwecken

  • = Staff Mobility for Teaching (STA)
  • Teilnahmeberechtigte Personen: Med Uni Graz-Mitarbeitende (wissenschaftlich) mit aufrechtem Dienstverhältnis
  • Dauer: 5 Tage bis 2 Monate
  • Lehrverpflichtung: Bei 5 Tagen Aufenthalt insgesamt mindestens 8 Stunden Lehre an der Partnerinstitution (bei längeren Aufenthalten aliquot zusätzliche Lehrverpflichtung)
  • Etwaige weitere Voraussetzungen (z. B. erforderliche Sprachkenntnisse) sind den Ausschreibungen zu entnehmen

Personalmobilität zu Fortbildungszwecken

  • = Staff Mobility for Training (STT)
  • Teilnahmeberechtigte Personen: Med Uni Graz-Mitarbeitende (wissenschaftliches, allgemeines und ärztliches Personal) mit aufrechtem Dienstverhältnis
  • Dauer: 5 Tage bis 2 Monate
  • Art der Fortbildung: z. B. Teilnahme an Staff Week, Job-Shadowing, Studienbesuche, Workshops, sprachliche Weiterbildung, Methodentrainings. Reine Vorbereitungs- und Vernetzungstreffen, Konferenzteilnahmen, und Fortbildungen, die in den Bereich der PatientInnenbetreuung fallen, sind von der Förderung explizit ausgenommen
  • Etwaige weitere Voraussetzungen (z. B. erforderliche Sprachkenntnisse) sind den Ausschreibungen zu entnehmen

Förderung

  • Echtkosten laut Med Uni Graz-Reisekostenrichtlinie werden bis zu folgenden Maximalbeträgen refundiert: Individual Support: EUR 180/Tag des Lehr-/Fortbildungsaufenthalts + je nach Zielland für 1-2 Reisetage | Travel Support: je nach Entfernung der Partnerinstitution, EUR 285-1500
  • Darüber hinausreichende Kosten sind privat oder ggf. aus Institutsmitteln zu übernehmen
  • Es werden keine Taggelder ausbezahlt (Freistellung)
  • Mitarbeitende mit schweren Behinderungen oder besonderen Bedürfnissen können Sonderzuschüsse beantragen

Bewerbung

  • Aktuell verfügbare Plätze, auf die sich Med Uni Graz-Mitarbeitende bewerben können, werden vom International Office auf der Website des International Office und über das Med Uni Graz-Intranet ausgeschrieben
  • Sämtliche Details zur Bewerbung sind den aktuellen Ausschreibungen zu entnehmen
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT
  • TEXT